Gratis Versand für Bestellungen ab CHF 99.-

Gratis Verfolgungsnr. aller Lieferungen

Schnelle Lieferung für CHF 6.95

30 Tagen Rückgaberecht

75’000 zufriedene schweizer Kunden

Grosse Auswahl an eigenen Produkte

Gratis Versand für Bestellungen ab CHF 99.-

30 Tagen Rückgaberecht

Blog

Tipps für die Wahl der richtigen Menge der Dampfzüge.

  •    10 / 10 / 2016

Wenn Sie derzeit E- Zigaretten benutzen, oder Sie haben eine Weile über das gedacht, Sie wissen wahrscheinlich das es sich um Dampf handelt und nicht um den Rauch. Die Dämpern geniessen diecke, weisse Wolken anstelle von giftigen Tabakrauch.

Was Sie nicht betrachet haben, ist davon ausgegangen, dass es die beste Dampfen-Erfahrung sein konnte.

E-Zigarette Dampf kommt in verschiedene Volumen.

Es ist sehr wichtig das zum wissen: Eine stärkere Batterie kann viel mehr Dampf produzieren. Das ist sehr leicht zu unterscheiden. Jede Einsteigerset hat eine Batterie, es unterscheidet sich nur mAh, die Stärke der Batterie.

Sie können auch eine lineare Korrelation zwischen Dampf-Kapazität an E- Zigarette Shop wie DanSmoke sehen, dass viele verschiedene Batterien verkauft. Und mit jeder Erhöhung der Kapazität erhöht sich die Dampf Volumen auch.

Es besteht kein Zweifel, eine Kapazität von 1,500 mAh oder höher, ist viel zu viel für fast alle Dämpfern, aber gegenüber wenn Sie sich für eine niedrige Stärke entscheiden, konnte vielleich nicht der gewünschte Effekt erschaffen.

Es gibt ein paar Dinge aus Ihrer Erfahrung mit Tabak, die Ihnen die Richtige Dampf-Kapazität helfen zu auswählen können.

Sind Sie ein “schwere” Raucher gewesen? Haben Sie 30-60 Zigarette pro Tag geraucht?

Dann sind die Chance, dass Sie sich für ein grosser Dampf Kapazität entscheiden werden. In Ihrem Fall eine Stärke von 300-500 mAh oder höher sogar, ist richtig. Es bietet eine gute Balance zwischen einem befriedigenden Dampf-Gefühl im Hals sowie eine abgerundete Gefühl in der Lunge. Sie werden nicht das Gefühl haben, dass nichts passiert, wenn Sie einen Zug Ihre E- Zigarette nehmen, weder noch werden Sie sich wie ersticken fühlen, was einige unerfahrene Dämpfer erlebt haben, wenn sie mit einer zu starke E- Zigarette begonnen haben.

Sind Sie eine leichtere Raucher gewesen, 10-30 Zigaretten am Tag?

Sie suchen wahrscheinlich nach eine Kapazität in der Nähe von 200-400. Ja, es kann zwischen den oberen Grenzen eines leicht- Raucher und die unteren Grenzen eines stark- Raucher sein. Aber in der Regel diese beiden Gruppen von Rauchern werden Dampfen mit unterschiedlichen Kapazitäten geniessen. Die leichtere Raucher erfordert oft eine weniger intensive Dampf-Volumen per Zug, dass befriedigende Gefühl zu bekommen, so dass er nicht so viel Kapazität benötigen.

Haben Sie lieber Tabak-Geschmack gern?

Studien und Interviews mit Tausenden von E- Zigarette Benutzer haben bestätigt, dass die Menschen Tabak-Aromen tendenziell ein grösseres Dampf-Volumen per Zug bevorzugen. Nicht- Tabak-Aromen bevorzugen die Menschen nicht nur um so schnell wie möglich das Tabak zu verlassen, sondern weil die haben es nicht gern ein intesiver Dampf Gefühl in Mund.

Trotz dieses Hinweises, das Beste zu tun ist, einfach unterschiedliche Batteriekapazitäten selbst probieren, bis Sie eine passende finden. Man kann nie wissen, vielleicht ein leicht Dampf Volumen ist genau das, was Sie brauchen. Sie können vielleicht riesige Dampf-Wolken wenn Sie dampfen geniessen. Das wissen Sie es nicht, bis Sie es versuchen.